Inhalatoren

10 Artikel

Sanfte Inhalationstherapie für freie Atemwege

Beurer Inhalatoren und Dampfvernebler zur Anwendung bei Erkältungen, Asthma oder Atemwegserkrankungen

Bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen, wie Erkältungen oder Bronchitis, aber auch bei Asthma oder chronischen Erkrankungen der Atemwege, kann die Inhalation als sanfte und wirksame Therapie eingesetzt werden, um Beschwerden zu lindern. Die im Wasserdampf gelösten Wirkstoffe werden dabei direkt an den erkrankten Schleimhäuten aufgenommen und wirken so besonders nachhaltig. Die Schleimhäute werden befeuchtet, Schwellungen und Entzündungen gelindert und die Abgabe von Bronchialsekret erleichtert.

Moderne Inhalatoren und Dampfvernebler – schnell, schonend und effektiv

Der Vorteil moderner Inhalatoren und Dampfvernebler gegenüber der klassischen Inhalation mit einem Dampfbad liegt nun darin, dass während der Betriebsdauer eine konstant hohe Anzahl an kleinsten Wirkstoff-Partikeln, die besonders tief in die Atemwege eindringen, erzeugt wird. Die Inhalationszeit wird so kürzer und die Behandlung effektiver. Dampfbäder hingegen kühlen rasch ab, wodurch die Wirkstoffabgabe ebenso rasch reduziert wird

Welcher Inhalator ist der Richtige? – Inhalationstechnologien im Überblick

Die Wahl des richtigen Inhalators hängt von den unterschiedlichen Bedürfnissen des Anwenders ab. Bei Beurer Inhalatoren mit Kompressor-Drucklufttechnologie, wie dem kompakten IH 58, gelangt die vom Kompressor erzeugte Druckluft über einen Schlauch in den Vernebler. Hier wird das Gemisch aus Luft und Inhalat durch eine Düse in feinste Partikel zerstäubt. Über das Mundstück, oder die Maske können die Wirkstoffe dann eingeatmet werden. Vorteil der Technologie ist eine hohe Verneblungsrate und eine kurze Inhalationszeit. Für die Anwendung zuhause sind Inhalatoren wie der Beurer IH 26, IH 21 oder IH 18 ideal. Zusätzlich gibt es mit dem Beurer IH 60 eine akkubetriebene Variante für unterwegs. Speziell für Kinder sind IH 58 und IH 26 auch als Kids Variante mit umfangreichem, kinderfreundlichem Zubehör erhältlich.

Inhalatoren mit Schwingmembran sind besonders handlich, deshalb ist der Beurer IH 55 ideal, um ihn ins Reisegepäck zu packen. Weiterhin ist der Betrieb besonders leise, sodass die Anwendung, gerade auch für Kinder, besonders angenehm ist. Die Zerstäubung der Medikamente erfolgt durch die Schwingung einer Membran mit feinen Poren. Die so erzeugten Teilchen bzw. das Aerosol gelangen anschließend über eine Maske oder ein Mundstück in die oberen und unteren Atemwege.

Die Ultraschall-Technologie in Inhalationsgeräten wie dem IH 40 von Beurer versetzt eine Membran in Schwingung. Dadurch wird das Inhalat durch Wasser als Übertragungsmedium vernebelt. Es wird ein besonders feiner Nebel erzeugt, der tief in die die Atemwege eindringt. Ein weiterer Vorteil ist der besonders leise Betrieb solcher Geräte.

Die einfache Alternative zur Behandlung von Erkältungen - Beurer SI 40 Dampfvernebler

Der flüsterleise Dampfvernebler SI 40 von Beurer besticht durch seine einfache Anwendung. Flüssigkeiten wie Kochsalzlösungen und ätherische Öle können effektiv, gezielt und sicher vernebelt werden. Perfekt eignet sich der Vernebler, um bei ersten Erkältungsanzeichen frühzeitig selbst aktiv zu werden. Die Funktionsweise ist einfach, durch das Gerät wird die Wassertemperatur konstant gehalten, so wird Wasserdampf erzeugt, der während der Inhalation gleichmäßig abgegeben wird.

Umfangreiches Zubehör - Inhalieren hilft auch den Kleinsten

Alle Inhalatoren enthalten umfangreiches Zubehör wie z.B. eine praktische Aufbewahrungstasche oder -box. Die Inhalatoren sind dank extra Masken für Erwachsene und Kinder geeignet. Für einige Inhaliergeräte gibt es eine separat erhältliche Babymaske. Weiterhin ist für Inhalatoren wie den IH 26 Zubehör wie die praktische Nasendusche erhältlich.

Neben unseren Produkten im Bereich Medical finden Sie im Beurer Onlineshop zusätzlich eine große Auswahl an Produkten für Ihr Wohlbefinden wie Shiatsu Massagegeräte oder Heizkissen,die Sie bequem online bestellen können.